Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinikum München 
Tel. 089/1303-2543 (24 Stunden besetzt)

Zur Abteilung für Zentrale Patientenaufnahme und Notfallmedizin

Adresse:
Rotkreuzklinikum München
Erdgeschoss 
Nymphenburger Straße 163 
80634 Mün­chen 
Anfahrt

Geburtshilfliche und gynäkologische Notfälle 
Tel. 089/1303-30 (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinikum München Frauenklinik 
Erdgeschoss
Ta­xis­stra­ße 3 
80637 Mün­chen 
Anfahrt

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben
Meldung aus dem Klinikum | 13.05.2019

Zeichen der Wertschätzung

Jedes Jahr am 12. Mai wird der Internationale Tag der Pflege gefeiert. Das hat einen Grund: Am 12. Mai 1820 kam die britische Krankenschwester Florence Nightingale zur Welt, die als Begründerin der modernen Pflege gilt.

Um an diesem besonderen Tag unseren Pflegekräften für ihre tägliche Arbeit zu danken, haben meine Kollegen und ich von der Krankenhausdirektion uns zusammen mit anderen Fachbereichen vorab Gedanken gemacht, wie wir den Pflegeteams der einzelnen Stationen eine ganz besondere Freude bereiten können. Gemeinsam sind wir auf die Idee gekommen frische Lebkuchenherzen zu verteilen und haben Grußplakate entworfen, die im ganzen Haus aufgehängt worden sind.

Zusammen mit meiner Kollegin Annekathrin Hempel bin ich dann heute pünktlich zur Übergabezeit von Station zu Station gegangen, um uns bei allen anwesenden Pflegekräften und unterstützenden Diensten persönlich für ihren unermüdlichen Einsatz und für ihre Arbeit mit den Patienten zu bedanken. Parallel war ein weiteres Team in unserer Frauenklinik unterwegs, um auch den dortigen Pflegeteams Lebkuchenherzen zu überreichen.

Die Aktion ist ausschließlich positiv aufgenommen worden und alle haben sich sehr über die kleine Überraschung gefreut. Eine Kollegin hat die Situation folgendermaßen beschrieben: „Für mich ist das ein Zeichen der Anerkennung". Diese Aussage fand ich besonders schön, denn genau das soll diese Aktion zeigen: die Wertschätzung der Pflege und aller Helfer in unserem Haus!

Felix Fendt und Annekathrin Hempel verteilten auf den Stationen etliche Lebkuchen mit der Aufschrift "Danke".

Beitrag teilen...

Autor

Felix Fendt

Trainee Krankenhausdirektion

Alle Beiträge des Autors