Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinikum München 
Tel. 089/1303-2543 (24 Stunden besetzt)

Zur Abteilung für Zentrale Patientenaufnahme und Notfallmedizin

Adresse:
Rotkreuzklinikum München
Erdgeschoss 
Nymphenburger Straße 163 
80634 Mün­chen 
Anfahrt

Geburtshilfliche und gynäkologische Notfälle 
Tel. 089/1303-30 (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinikum München Frauenklinik 
Erdgeschoss
Ta­xis­stra­ße 3 
80637 Mün­chen 
Anfahrt

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben
Meldung aus dem Klinikum | 02.09.2022

Breites Ausbildungsspektrum am Rotkreuzklinikum

Das Rotkreuzklinikum München bietet nicht nur Pflegefachkräften und Ärzt:innen interessante Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten. Unter unserem Dach bilden wir auch Kauffrauen und Kaufmänner für Büromanagement und Fachinformatiker:innen für Systemintegration aus. Als Ausbilderin und stellvertretende Leiterin IT-Anwendungen bin ich gemeinsam mit meinem Kollegen Andreas Dietel für die Auszubildenden unserer ITM-Abteilung verantwortlich. Unseren neuen Azubis einen möglichst guten Einstieg in ihre dreijährige Ausbildung zu ermöglichen, liegt mir daher besonders am Herzen.

Nach der ersten Begrüßungsrunde und einem Einführungsblock führte Cornelia Ring die vier jungen Frauen und Männer durch das Rotkreuzklinikum. Die langjährige Rotkreuzschwester und Mitarbeiterin des Rotkreuzklinikums kennt alle Ecken unserer traditionsreichen Klinik an der Nymphenburger Straße. Begleitet wurden wir dabei durch Anna-Lena Mauthe, als Personalreferentin und Ausbilderin zuständig für die Auszubildenden im kaufmännischen Bereich. Bei der Hausführung bekamen die neuen Azubis einen kleinen Einblick in die verschiedenen Abteilungen, Fachbereiche und Stationen. Vom Empfang über die Patientenaufnahme, Notaufnahme bis hin zur Endoskopie und Radiologie, Betriebstechnik und Küche wurden sie freundlich begrüßt. Im Laufe ihrer Ausbildung werden sie in einigen dieser Bereiche eingesetzt werden oder aufgrund ihrer zukünftigen Aufgaben damit zu tun haben. Im Zuge der Digitalisierung im Gesundheitswesen ist nahezu jeder Bereich im Klinikum digital vernetzt und arbeitet computergesteuert. Die ITM-Abteilung ist nicht nur für das Rotkreuzklinikum München, sondern auch für den gesamten Klinikverbund, die Schwesternschaft München sowie deren Einrichtungen it-technisch verantwortlich. Unter diesem Aspekt erhalten unsere Azubis wertvolle Einblicke in die anderen Einrichtungen sowie eine vielfältige und abwechslungsreiche Ausbildung.

Ich freue mich darauf, die beiden angehenden Fachinformatiker für Systemintegration auf ihrem Weg bis zu den Abschlussprüfungen begleiten zu dürfen und wünsche allen unseren Auszubildenden viel Erfolg und eine spannende, interessante und lehrreiche Zeit. Alle, die sich für eine Ausbildung unter dem Dach der Schwesternschaft München und ihren Einrichtungen interessieren, finden die richtigen Informationen unter Rotkreuzschulen.de oder unter den aktuellen Stellenangeboten. Wir freuen uns natürlich auch auf Kolleg:innen, die bereits Berufserfahrung haben.

Claudia Schimanski (2.v.l.), Andreas Dietel (4.v.l.) und Cornelia Ring (5.v.l.) mit den neuen Azubis sowie Anna-Lena Mauthe (rechts) im Lichthof des Rotkreuzklinikums München

Beitrag teilen...

Autor

Claudia Schimanski

Stellvertretende Leiterin IT-Anwendungen

Ausbilderin (IHK)
Zentralbereich IT

 

Alle Beiträge des Autors