Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinikum München 
Tel. 089/1303-2543 (24 Stunden besetzt)

Zur Abteilung für Zentrale Patientenaufnahme und Notfallmedizin

Adresse:
Rotkreuzklinikum München
Erdgeschoss 
Nymphenburger Straße 163 
80634 Mün­chen 
Anfahrt

Geburtshilfliche und gynäkologische Notfälle 
Tel. 089/1303-30 (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinikum München Frauenklinik 
Erdgeschoss
Ta­xis­stra­ße 3 
80637 Mün­chen 
Anfahrt

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben
Meldung aus dem Klinikum | 01.08.2022

Start in vertrauter Umgebung

Alles Gute für den Neubeginn und viel Erfolg für die bevorstehenden Aufgaben – diese Wünsche habe ich Christine Asel-Helmer (M.) heute Morgen persönlich mitgeteilt. Frau Asel-Helmer hat zum 1. August die Pflegedirektion im Rotkreuzklinikum München übernommen. In dieser Funktion ist sie sowohl für die Betriebsstätte Nymphenburger Straße als auch Taxisstraße zuständig. Als Pflegedirektorin betreut Frau Asel-Helmer ebenfalls den Funktionsbereich Pflege und steht damit den Pflegebereichsleitungen der bettenführenden Funktionsbereiche an beiden Betriebsstätten vor. Ferner gehört Frau Asel-Helmer der Klinikleitung an.

Frau Asel-Helmer kennt unser Haus bereits sehr gut: Sie hat in der Vergangenheit einige Jahre im Prozess- und Qualitätsmanagement der Schwesternschaft für die Klinikgesellschaften mitgearbeitet. Erfreulicherweise hat es sich nun ergeben, dass Frau Asel-Helmer – nachdem sie zuletzt das Zentrale Qualitätsmanagment bei einer anderen Klinikgruppe verantwortet hat – wieder zurückgekehrt ist. Ab sofort wird sie sich also in ihrer Position als Pflegedirektorin für die Belange der Pflege und Gesundheitsversorgung einsetzen. Das freut mich und ebenso Klinik-Geschäftsführerin Alexandra Zottmann (l.). Nicht zuletzt deshalb, weil Frau Asel-Helmer einiges mit dem Rotkreuzklinikum und ihrem Träger verbindet. Sie ist einfach mit vielen Dingen und Personen bei uns vertraut.

Beitrag teilen...

Autor

Generaloberin
Edith Dürr

Vorstandsvorsitzende
Schwesternschaft München vom BRK e.V.

Alle Beiträge des Autors