Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinikum München 
Tel. 089/1303-2543 (24 Stunden besetzt)

Zur Abteilung für Zentrale Patientenaufnahme und Notfallmedizin

Adresse:
Rotkreuzklinikum München
Erdgeschoss 
Nymphenburger Straße 163 
80634 Mün­chen 
Anfahrt

Geburtshilfliche und gynäkologische Notfälle 
Tel. 089/1303-30 (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinikum München Frauenklinik 
Erdgeschoss
Ta­xis­stra­ße 3 
80637 Mün­chen 
Anfahrt

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben
Qualität & Sicherheit | 13.02.2017

Ausgezeichnete Versorgung von Weichteilbrüchen

Die Abteilung Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie des Rotkreuzklinikums beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit der Behandlung von Weichteilbrüchen, sogenannten Hernien. Darunter versteht man den Austritt von Bauchfell und Bauchinhalt, etwa beim Darm. Dass das Rotkreuzklinikum über eine besondere Expertise verfügt, belegt nun eine entsprechende Qualitätsauszeichnung.

Der Fachverband der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)/der Deutschen Herniengesellschaft (DHG) hat unsere Abteilung jetzt als offizielles Kompetenzzentrum Hernienzentrum zertifiziert. Damit sind wir das allererste Krankenhaus in München und Oberbayern, das diese Auszeichnung erhalten hat. Das Siegel belegt, dass wir sämtliche Qualitätsstandards vor allem für die Anwendung schonender OP-Verfahren (moderne minimalinvasive Chirurgie) überprüft und nachgewiesen wurden.

 


Dr. Ivan Calasan (l.) und Prof. Dr. Thasler freuen sich über die Zertifizierungsurkunde.

 

Um als Hernienzentrum zertifiziert zu werden, mussten wir bei der Überprüfung durch einen externen Auditor unter anderem Operationstechniken, spezielle Schulungen deshochqualifizierten Fachpersonals und die modernste Ausstattung nachweisen .Auch wissenschaftliche Aktivitäten und die Teilnahme an klinischen Studien, die Patienten neueste Therapieformen ermöglichen mussten nachgewiesen werden. Der Auditor war bei seinem zweitägigen Besuch im Haus auch im Operationssaal und letztlich vollends zufrieden.

Alle Aufgaben haben wir mit Bravour bestanden. Die Auszeichnung durch die Chirurgische Fachgesellschaft bestätigt uns, dass wir eine Patientenversorgung auf höchstem Niveau anbieten. Diesen Standard möchten wir halten und kontinuierlich weiterentwickeln.

Hernien sind ein sehr häufig auftretendes Krankheitsbild, das sowohl bei Männern als auch Frauen jeglichen Alters vorliegen kann. Im Rotkreuzklinikum behandeln wir Nabelbrüche, Leistenbrüche, Schenkelbrüche, Narbenbrüche, Rezidivbrüche, Stomabrüche, Zwerchfellbrüche und Sportlerhernie. Zusätzlich bietet unsere Abteilung jeden Mittwoch eine Herniensprechstunde von 12 bis 15 Uhr an.

Beitrag teilen...

Autor

Prof. Dr. med.
Wolfgang E. Thasler

Chefarzt
Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Minimalinvasive Chirurgie

Alle Beiträge des Autors