Qualität & Sicherheit | 10.07.2024

Mobil und digital am Patienten

Stationsleitung Jeanette Fischer ist begeistert. Auf ihrer Station 4.3 (Innere Medizin, Kardiologie) im Rotkreuzklinikum München werden seit April im Rahmen eines Pilotprojekts mobile, digitale Visitenwägen eingesetzt. „Wir können die Patientendaten wie Laborwerte oder die aktuelle Medikation direkt am Bett aufrufen und Untersuchungen sofort digital anmelden“, erklärt sie. „Durch das mobile Arbeiten während der Visite sparen wir uns sehr viel Zeit und unsere Patienten erhalten ihre Untersuchungen schneller. Der Tagesablauf wird erheblich erleichtert und es bleibt uns mehr Zeit für unsere Kernaufgaben, die direkte Pflege und Betreuung“, freut sich die erfahrene Stationsleitung.

„Die mobilen Visitenwägen wurden sehr gut angenommen und sorgen zudem für mehr Wirtschaftlichkeit“, sagt Josef Leopold zu den bisherigen Erfahrungen. Der IT-Projektleiter hofft auf die baldige Erweiterung des Projekts und den Einsatz von Tablets auf allen bettenführenden Stationen und Funktionsbereichen des Rotkreuzklinikums. Zu den Projekten „Digitale Pflege“ und „Digitale Medikation“ gehören weitere Module wie „Wunddokumentation“ oder „Pflegeplanung“. 

Mit dem Einsatz der mobilen Visitenwägen verfolgt das Rotkreuzklinikum das Ziel, die Mitarbeitenden in der Pflege und der Medizin von bürokratischen Aufgaben zu entlasten. Dies trägt nicht nur zur dazu bei, die Patientensicherheit und Behandlungsqualität zu optimieren. Es bleibt nun auch mehr Zeit für patientennahe Tätigkeiten.  

IT-Projektleiter Josef Leopold bei der Einführung der digitalen Visitenwägen (rechts Stationsleitung Jeanette Fischer)

Beitrag teilen...


Suche

Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinikum München 
Tel. 089/1303-2543 (24 Stunden besetzt)

Zur Abteilung für Zentrale Patientenaufnahme und Notfallmedizin

Adresse:
Rotkreuzklinikum München
Erdgeschoss 
Nymphenburger Straße 163 
80634 Mün­chen 
Anfahrt


Geburtshilfliche und gynäkologische Notfälle 

Tel. 089/1303-30 (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinikum München Frauenklinik 
Erdgeschoss
Ta­xis­stra­ße 3 
80637 Mün­chen 
Anfahrt


Weitere Notrufnummern:

Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

powered by webEdition CMS