Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinikum München 
Tel. 089/1303-2543 (24 Stunden besetzt)

Zur Abteilung für Zentrale Patientenaufnahme und Notfallmedizin

Adresse:
Rotkreuzklinikum München
Erdgeschoss 
Nymphenburger Straße 163 
80634 Mün­chen 
Anfahrt

Geburtshilfliche und gynäkologische Notfälle 
Tel. 089/1303-30 (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinikum München Frauenklinik 
Erdgeschoss
Ta­xis­stra­ße 3 
80637 Mün­chen 
Anfahrt

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben

Dr. med. Volker Penndorf

Dr. med. Volker Penndorf

Chefarzt
Innere Medizin II – Gastroenterologie
und Geriatrie

  • Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

volker.penndorf@swmbrk.de

  • Lebenslauf
    • Seit 1/2022 Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin II – Gastroenterologie und der Abteilung für Geriatrie am Rotkreuzklinikum München
    • 2019- 2021 Leiter der zentralen Endoskopie des Virchow Klinikums der Charité (Dir.: Univ.-Prof. Dr. med. F. Tacke)
    • 2013-2019 Stellvertretender Leiter der zentralen Endoskopie der Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, Universitätsklinikum Essen (Dir.: Univ.-Prof. Dr. med. G. Gerken/ab 2018 Dir.: Univ-Prof. Dr. med. H. Wedemeyer)
    • 2013 Facharztanerkennung „Innere Medizin und Gastroenterologie"
    • Seit 2011 Oberarzt in der stationären Patientenversorgung (interdisziplinäre viszeralmedizinische Station AC3, gastroenterologische Schwerpunktstationen AG Gastro und M2B), Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, Universitätsklinikum Essen (Dir.: Univ.-Prof. Dr. med. G. Gerken)
    • 2010-2012 Assistentensprecher des Zentrums für Innere Medizin, Universitätsklinikum Essen
    • 2010 Promotion an der Universität Duisburg-Essen zum Thema „Funktionelle Leberregeneration bei Lebendspende – Lebertransplantation"
    • 2010 Facharztanerkennung „Innere Medizin"
    • 2009-2019 DRG Verantwortlicher der Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, Universitätsklinikum Essen (Dir.: Univ.-Prof. Dr. med. G. Gerken)
    • Seit 2005 Teilnahme an klinischen Studien analog den ICH-GCP Guidelines (seit 11/2009 Zertifikat „Good clinical practice", Universitätsklinikum Essen)
    • 10/2004 Wissenschaftlicher Angestellter / Assistenzarzt Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, Universitätsklinikum Essen (Dir.: Univ.-Prof. Dr. med. G. Gerken)
    • 2004 Arzt im Praktikum Zentrum für Innere Medizin Universitätsklinikum Essen
    • 1997-2003 Studium der Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum und der Universität Gesamthochschule Essen
    • 1995-1996 Weiterbildung zum Rettungsassistenten
    • 1993-1995 Zivildienst als Rettungssantitäter ASB Geesthacht
    • 1993 Abitur Otto Hahn Gymnasium Geesthacht

     

    Weitere klinische Aufgabenbereiche und Qualifikationen:

    • Stellvertretender Sprecher des Darmkrebszentrums der Universitätsklinik Essen (2017-2019)
    • Zertifikat Endoskopische Nahtverfahren (Overstitch Endoscopic Suturing System)
    • Zertifikat Endoskopische Vollwandresektionen (FTRD colonic/gastric)
    • Kurs für Führungskräfte der Charité Fortbildungsakademie
    • GCP Zertifikat für klinische Studien (Good clinical practice)
    • Fachkunde Strahlenschutz
    • Zertifikat Antibiotic Stewardship

     

    Präsenzvorträge und Onlineformate (Auswahl der letzten 2 Jahre):

    • Endoskopie live aus Berlin 10.10.2019 (https://www.streamed-up.com/endoskopie-live-aus-berlin/)
    • Gastro interaktiv Berlin 19.03.2020
    • 14. Jahrestagung Hepatologie und Gastroenterologie in Berlin und Brandenburg 25.01.2020
    • ERCP Kurs Berlin Brandenburg 27.09.2020
    • ONKO:DIALOG Hepatobiliäre Tumore 27.11.2019
  • Mitgliedschaften
    • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
    • Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen (DGVS)
    • Deutsche Gesellschaft für Endoskopie und bildgebende Verfahren (DGE-BV)
    • Deutsche Gesellschaft für Infektiologie (DGI)
  • Publikationen
    • Liver Regeneration-Related Cytokine Profiles in Donors and Recipients Before and After Living-Donor Liver Transplant. Exp Clin Transplant. 2018 Apr 9.
    • Fingas CD, Beste M, Penndorf V, Sydor S, Nadalin S, Bechmann L, Paul A, Gerken G, Canbay A, Jochum C.
    • Multiple plastic stents versus covered metal stent for treatment of anastomotic biliary strictures after liver transplantation: a prospective, randomized, multicenter trial. Gastrointest Endosc. 2017 Dec
    • Tal AO, Finkelmeier F, Filmann N, Kylänpää L, Udd M, Parzanese I, Cantù P, Dechêne A, Penndorf V, Schnitzbauer A, Friedrich-Rust M, Zeuzem S, Albert JG.
    • Multimodal therapy of recurrent and refractory bleeding from esophageal varices - case report and review of the literature. Z Gastroenterol. 2016 Dec
    • Buechter M, Penndorf V, Canbay A, Theysohn JM, Dechêne A.
    • Liver parameters in intensive care medicine. Zentralbl Chir. 2013 Dec
    • Penndorf V, Saner F, Gerken G, Canbay A.
    • Glutathione-S-transferase subtypes α and π as a tool to predict and monitor graft failure or regeneration in a pilot study of living donor liver transplantation. Eur J Med Res. 2011 Jan 27
    • Jochum C, Beste M, Sowa JP, Farahani MS, Penndorf V, Nadalin S, Saner F, Canbay A, Gerken G.
    • Non-alcoholic fatty liver disease progresses to hepatocellular carcinoma in the absence of apparent cirrhosis. Int J Cancer. 2011 May 15
    • Ertle J, Dechêne A, Sowa JP, Penndorf V, Herzer K, Kaiser G, Schlaak JF, Gerken G, Syn WK, Canbay A.
    • Quantitative liver function tests in donors and recipients of living donor liver transplantation. Liver Transpl. 2006 Apr
    • Jochum C, Beste M, Penndorf V, Farahani MS, Testa G, Nadalin S, Malago M, Broelsch CE, Gerken G.