• Sanierung: Unveränderter Betrieb an beiden Standorten

    Wir befinden uns aktuell in einem Sanierungsverfahren, um uns für die Zukunft sicher aufzustellen. Die medizinische Versorgung unserer Patientinnen und Patienten ist davon nicht betroffen, sie wird im vollen Umfang und in gewohnter Qualität weitergeführt. Der Betrieb findet ohne Einschränkungen sowohl in der Nymphenburger Straße als auch in der Taxisstraße statt.

Wir für den Menschen

Proktologie

Die Proktologie umfasst die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Enddarms, der Analregion und des Beckenbodens. Hierzu gehören auch Störungen der Darmfunktion und der Stuhlentleerung sowie Inkontinenz. Krankhafte Veränderungen im Enddarmbereich sind häufig schmerzhaft und für die Betroffenen sehr belastend. Hinzu kommen Scheu und Unsicherheit, wem man sich anvertrauen soll.

In unserer Spezial-Sprechstunde werden Sie von Ärzt:innen mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Kolo-Proktologie untersucht. Im ersten Schritt sprechen wir mit Ihnen über Symptome und Beschwerden, danach untersuchen wir Sie eingehend. Diese Untersuchung findet, wenn möglich in Linksseitenlage statt, und umfasst eine Inspektion der Analregion, ggf werden sie aufgefordert aktiv zu pressen oder zu kneifen. Zur genauen Befunderstellung ist auch die Austastung des Afters sowie die Spiegelung des Analkanals erforderlich - wenn nötig auch des weiteren Enddarms. In einigen Fällen ist auch eine Ultraschall-Untersuchung des Enddarms bzw. Analkanals notwendig. All diese Untersuchungen sind in der Regel schmerzfrei und ohne spezielle Vorbereitung durchführbar.

Nach einer internen Besprechung der Befunde legen wir mit Ihnen gemeinsam die Therapie fest. In sehr vielen Fällen ist zunächst eine konservative Behandlung ausreichend. Sollten weitere Untersuchungen, wie etwa eine Darmspiegelung, Bildgebung oder Untersuchung durch die Fachbereiche Urologie/Gynäkologie nötig sein, können wir diese Termine im Rahmen der Sprechstunde vermitteln.

Falls eine Operation die Therapie der Wahl ist, sind Sie bei uns im Rotkreuzklinikum in besten Händen. Wir setzen Operationsmethoden ein, die dem aktuellen Stand der Wissenschaft entsprechen und denkbar schonend sind. Damit Sie selbst möglichst gut mitwirken können, informieren wir Sie zudem umfassend zu Verhaltensmaßnahmen und zur Wundpflege nach dem Eingriff. In der Regel können Sie nach einer Aufenthaltsdauer von 1-2 Tagen die Klinik wieder verlassen. Kleinere Operationen führen wir nach Möglichkeit ambulant durch.

Auf die Behandlung folgender Beschwerdebilder sind wir spezialisiert:

  • Tumore und entzündliche Erkrankungen von Analkanal und Enddarm
  • Hämorrhoiden
  • Analfissur (schmerzhafter Einriss der Haut des Analkanals)
  • Abszesse und Fisteln
  • Steißbeinfisteln (Sinus pilonidalis)
  • Verletzungen des Schließmuskels
  • Fisteln zwischen Scheide und Enddarm
  • Stuhlinkontinenz
  • Stuhlentleerungsstörungen, Verstopfung, Darmvorfall
  • Chronisch entzündliche Darmerkankungen (Morbus Crohn/Colitis ulcerosa)
  • Veränderungen der Haut des Afters und Analkanals (Feigwarzen, etc.)

Ihre Ansprechpartnerin

PD Dr. med. Urte Kunz-Zurbuchen

Leitende Oberärztin
Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Minimalinvasive Chirurgie
Koordinatorin Onkologisches Zentrum

  • Fachärztin für Chirurgie
  • Fachärztin für Viszeralchirurgie
  • Zusatzbezeichnung Proktologie
  • Senior-Darmoperateurin durch die DKG zertifiziert

Kontakt

Tel. 089/1303-2541
Fax 089/1303-2549
E-Mail schreiben

Proktologische Sprechstunde

Dienstag: 09.00 – 12.30 Uhr und 13.00 – 14.30 Uhr im Sprechstundenzentrum des Rotkreuzklinikums München, Nymphenburger Straße 163

Weitere Termine und Notfälle jederzeit nach vorheriger telefonischer Anmeldung und Vereinbarung

Mit unserer Proktologischen Sprechstunde sind wir sowohl Teil der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie als auch Partner aller im Rotkreuzklinikum München vertretenen Fachabteilungen. Damit verfügen wir über die Möglichkeit, komplexe Krankheitsbilder in den entsprechenden Fallkonferenzen unseres Schwerpunktkrankenhauses zu besprechen. Darüber hinaus stehen uns alle diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten zur Verfügung.

 

Kontakt und Terminvereinbarung

Sprechstundenzentrum

Tel. 089/1303-4570
E-Mail schreiben

Sekretariat der Abteilung für Chirurgie

Tel. 089/1303-2541
E-Mail schreiben

Suche

Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinikum München 
Tel. 089/1303-2543 (24 Stunden besetzt)

Zur Abteilung für Zentrale Patientenaufnahme und Notfallmedizin

Adresse:
Rotkreuzklinikum München
Erdgeschoss 
Nymphenburger Straße 163 
80634 Mün­chen 
Anfahrt


Geburtshilfliche und gynäkologische Notfälle 

Tel. 089/1303-30 (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinikum München Frauenklinik 
Erdgeschoss
Ta­xis­stra­ße 3 
80637 Mün­chen 
Anfahrt


Weitere Notrufnummern:

Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

powered by webEdition CMS