Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinikum München 
Tel. 089/1303-2543 (24 Stunden besetzt)

Zur Abteilung für Zentrale Patientenaufnahme und Notfallmedizin

Adresse:
Rotkreuzklinikum München
Erdgeschoss 
Nymphenburger Straße 163 
80634 Mün­chen 
Anfahrt

Geburtshilfliche und gynäkologische Notfälle 
Tel. 089/1303-30 (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinikum München Frauenklinik 
Erdgeschoss
Ta­xis­stra­ße 3 
80637 Mün­chen 
Anfahrt

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben

Dr. med. Sonja Sinz

Dr. med. Sonja Sinz

Oberärztin
Gynäkologie

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

sonja.sinz@swmbrk.de

  • Lebenslauf

    Seit 10/2015: Oberärztin der Abteilung für Gynäkologie am Rotkreuzklinikum München Frauenklinik
    2012 – 2015: Fachärztin in der Praxis „Frauenärzte Fünf Höfe"
    2011 – 2015: Urogynäkologische Sprechstunde im Beckenbodenzentrum München Bogenhausen
    2001 – 2012: Assistenzärztin und Oberärztin an der Frauenklinik rechts der Isar, Technische Universität München
    1999 – 2000: Promotionsstipendium an der Technischen Universität München
    1998 – 1999: Ärztin im Praktikum in der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, Städtisches Krankenhaus Neuperlach
    1991 – 1997: Studium der Humanmedizin in Würzburg und München

  • Zusatzqualifikationen
    • DEGUM I (Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin)
    • AGUB I (Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und Beckenbodenrekonstruktion)
    • Kolposkopiediplom der AGCPC (Arbeitsgemeinschaft Zervixpathologie und Kolposkopie)
    • Psychosomatische Grundversorgung
  • Publikationen

    Publikationen und Abstracts:

    • Noack F, Sinz S, Bosl M, Bauer J, Pabst M, Helmecke D, Welk A, Schmitt M, Harbeck N
      Characterisation of disseminated tumor cells in breast cancer patients using doublefluorescent phenotyping, lasermicrodissection and genotyping, EuroConference Microdissection and iistDownstream Tools, Bonn, 2000
    • Noack F, Bauer J, Sinz S, Bosl M, Pabst M, Helmecke D, Welk A, Schmitt M, Harbeck N,
      A new approach to phenotype and genotype disseminated tumor cells in bone marrow aspirates of breast cancer patients, EJ Pathology 6.3, 2000
    • Sinz S, Braun S, Werner M, Harbeck N,
      Disseminierte Tumorzellen im Knochenmark: Prognostische und prädiktive Relevanz beim Mammakarzinom, Geburtsh Frauenheilk. 2001;61:M1-M5
    • Harbeck N, Krüger A, Sinz S, Kates RE, Thomssen C, Schmitt M, Jänicke F.
      Clinical relevance of the plasminogen activator inhibitor type 1 (PAI-1) - A multifaceted proteolytic factor, Oncology 2001;24:238-244
    • Späthe K, Bosl M, Rutke S, Schmalfeldt B, Sandher M, Sinz S, Helmecke D, Noack F, Schmitt M, Graeff H, Kuhn W, Harbeck N
      Charakterisierung disseminierter Tumorzellen im Knochenmark von Patientinnen mit Ovarialkarzinom. Abstract eingereicht zum Vortrag bei der bayerischen Gynäkologentagung in Landshut, Oktober 2000
    • Sinz S, Schmitt M, Späthe K, Rutke S, Kuhn W, Noack F, Harbeck N
      Phänotypisierung von Tumorzellen im Knochenmark bei Patientinnen mit Mammakarzinom. Abstract eingereicht zum Vortrag bei der bayerischen Gynäkologentagung in Landshut, Oktober 2000
    • Sinz S, Bosl M, Späthe K, Schmitt M, Noack F, Harbeck N.
      Phänotypisierung von Tumorzellen im Knochenmark bei Patientinnen mit Mamma-und Ovarialkarzinom. Abstract, eingereicht zum Vortrag der 7. Tagung des Arbeitskreises für Molekularbiologie in der Frauenheilkunde, August 2000
    • Sinz S, Späthe K, Helmecke D, Welk A, Rutke S, Bosl M, Hocke S, Braun S, Noack F, Harbeck N,
      Phenotyping of disseminated tumor cells in bone marrow aspirates of patients with breast cancer and it's clinical relevance. Abstract, eingereicht für das MRD-Meeting in Hamburg im Februar 2001
    • Braun S, Prang N, Sinz S, Zehentner B.
      Mammaglobin RT-PCR for the detection of bone marrow micrometastasis: analysis of preanalytical variables and comparison with benchmark anti-cytokeratin immunostaining. Abstract, eingereicht zum AACR Annual Meeting in Toronto 2003
    • Pildner von Steinburg S, Sinz S, Pfeifer K, du Bois A, Belau A, Wagner U, Pfisterer J, Jakisch C, Kiechle M, Schmalfeldt B,
      Kombination aus Paclitaxel, Carboplatin und Gemcitabine in der Primärtherapie des epithelialen Ovarialkarzinoms: Vorläufige Ergebnisse einer Phase II- Studie der AGO Studiengruppe Ovarialcarcinom, Abstract eingereicht für die 77. Tagung der Bayerischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
    • Roggel F; Hocke S, Lindemann K, Sinz S, Welk A, Bosl M, Pabst M, Nusser N, Braun S, Schmitt M, Harbeck N,
      Minimal residual disease in breast cancer and gynecological malignancies: phenotype and clinical relevance, Recent Results in Cancer Research, 2003, 162: 89-100
    • Sinz S, K. Pfeifer, R. Bartz, M. Kiechle, B. Schmalfeld
      Einsatz des Serinproteaseninhibitors WX-UK-1-ein vielversprechendes tumorbiologisches Therapiekonzept beim Ovarialkarzinom. Abstract eingereicht zum Vortrag der "Best of the Best" für die 78. Tagung der Bayerischen Gesellschaft für Geburtshilfe und Frauenheilkunde vom 17. bis 19. Juni 2004.
    • Sinz S, von Steinburg St., Ostermayer E, Schneider KTM, Fischer T
      Konservatives versus invasives Vorgehen beim HELLP-Syndrom mit infauster fetaler Prognose-ein Fallreport, Abstract eingereicht für die 55.Tagung der Deutschen Gesellschaft für Geburtshilfe und Gynäkologie vom 14.9.-17.9.2004, Hamburg
    • Sinz S, von Steinburg St., Schneider KTM,
      Management der Symphysendehnung in der Schwangerschaft und Geburtsmodus, Beitrag für die Zeitschrift gynäkologische praxis Band 29, 2005, Hans Marseille Verlag GmnH München

    Stand: August 2008