Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinikum München 
Tel. 089/1303-2543 (24 Stunden besetzt)

Zur Abteilung für Zentrale Patientenaufnahme und Notfallmedizin

Adresse:
Rotkreuzklinikum München
Erdgeschoss 
Nymphenburger Straße 163 
80634 Mün­chen 
Anfahrt

Geburtshilfliche und gynäkologische Notfälle 
Tel. 089/1303-30 (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinikum München Frauenklinik 
Erdgeschoss
Ta­xis­stra­ße 3 
80637 Mün­chen 
Anfahrt

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben

Palliativmedizinischer Konsildienst
Unsere Schwerpunkte

Für Patienten

Die Betreuung und Pflege von Patienten aus allen Hauptabteilungen der Klinik zählt zu den Aufgaben des Palliativmedizinischen Konsildienstes. Grundsätzlich ist unser Ziel, die Lebensqualität, d. h. das subjektive Wohlbefinden der Patienten, zu erhalten und zu verbessern.

  • Individuell angepasste Schmerztherapie
  • Behandlung von Atemnot, Übelkeit, Angst und Unruhe (Symptomkontrolle)
  • Regelmäßige Gespräche mit Patienten und Angehörigen
  • Beratung und Hilfestellung bei pflegerischen Problemen
  • Überleitung vom Krankenhaus zum häuslichen Aufenthalt, auf eine Palliativstation oder in ein Hospiz
  • Unterstützung bei Fragen bzgl. Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfahren
  • Sterbe- und Trauerbegleitung

Für Angehörige und Freunde

Wir unterstützen Sie bei der Begleitung eines Menschen in dessen letzter Lebensphase. Wichtige ist, dass Sie und der Patienten frühzeitig mit uns in Kontakt treten.

  • Wir beantworten Fragen in pflegerischer und medizinischer Hinsicht und bieten Raum für persönliche psychische, soziale und spirituelle Belange.
  • Wir unterstützen Sie, wenn Sie pflegerische und fürsorgliche Tätigkeiten gerne selbst übernehmen möchten.
  • Vor einer Entlassung nach Hause unterstützen und beraten wir Sie im Hinblick auf notwendige Vorbereitungen (z. B. Hilfsmittel).
  • Kapelle, Besprechungszimmer, Abschiedsraum sowie Übernachtungsmöglichkeiten für Angehörige stehen auf Nachfrage zur Verfügung.