Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinikum München 
Tel. 089/1303-2543 (24 Stunden besetzt)

Zur Abteilung für Zentrale Patientenaufnahme und Notfallmedizin

Adresse:
Rotkreuzklinikum München
Erdgeschoss 
Nymphenburger Straße 163 
80634 Mün­chen 
Anfahrt

Geburtshilfliche und gynäkologische Notfälle 
Tel. 089/1303-30 (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinikum München Frauenklinik 
Erdgeschoss
Ta­xis­stra­ße 3 
80637 Mün­chen 
Anfahrt

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben
 

Pressemitteilung | 19.03.2020

Kliniken der Schwesternschaft sind auf Corona-Patienten vorbereitet

Die Ausbreitung des Corona-Virus' stellt derzeit das Gesundheitssystem in Deutschland, speziell in Süddeutschland, vor große Herausforderungen. Die Kliniken der Schwesternschaft München vom BRK e.V. sind für steigende Infektionszahlen gut gerüstet.
Stellungnahme | 13.02.2020

Stellungnahme der geburtshilflichen Kliniken aus München und dem Umland zum Einsatz von Cytotec© (Misoprostol)

Die Geburtshilfe bezieht Stellung zu aktuellen Medienberichten über das Medikament Cytotec.
Pressemitteilung | 06.12.2019

Personalwechsel in der Geschäftsführung: Thomas Pfeifer verlässt die Kliniken der Schwesternschaft München – stabiler Kurs der eigentümergeführten Häuser wird beibehalten

An der Spitze der Kliniken der Schwesternschaft München e.V. gibt es einen Wechsel.
Pressemitteilung | 02.12.2019

Rotkreuzklinikum München mit 13 Hodenkrebspatienten deutschlandweit führend bei internationaler Untersuchung

Das Rotkreuzklinikum München therapiert im Rahmen der sogenannten TIGER-Studie deutschlandweit die meisten Patienten mit Hoden- und anderen Keimzelltumoren.
München | 18.11.2019

Altersmedizin aktuell – fit in die OP und fit wieder nach Hause

Der „Infotreff Gesundheit" dreht sich am Montag, 2. Dezember 2019, um das Thema Gebrechlichkeit im Alter und ihre Einflüsse auf eine Operation. Prof. Dr. Monther Bajbouj, Dr. Rainer Holz und Prof. Dr. Rainer Kiefmann, Chefärzte am Rotkreuzklinikum München, sprechen über Möglichkeiten und Konzepte, wie man bei älteren Patienten die medizinische Versorgung vor, während und nach einer Operation verbessern kann.